Über uns

Im Januar 2015 ist unser kleines Rudel umgezogen. Nachdem ich meine „Wurzeln “ in Köln aufgegeben habe, lebe ich jetzt mit meinen Kindern, meinem Mann und unseren Tieren in Herne.

Im Jahr 2004 fiel die Entscheidung mit unserem, leider viel zu früh über die Regenbogenbrücke gegangenem “ Traumpaar “ zu züchten um noch anderen Menschen die Freude an diesen wundervollen Hunden zu ermöglichen.

Seit 2005 züchte ich nun nach den Regeln des FCI/VDH unter dem Kennelnamen “ vom Escher See“ schwarze und gelbe Labbis. Unser Kennelname entstand aufgrund der Liebe unserer Hunde zum Wasser und meinen züchterischen Wurzeln in der Nähe des Escher See in Köln und wird mich und meine Hunde auch in Zukunft, trotz unseres Umzugs, weiter begleiten

Wir züchten den „Standard Labrador“ und somit den etwas kräftigeren Typ. Unsere Hunde sind in erster Linie Familienhunde und teilen sich mit uns Haus und Garten 🙂

                                                  

Unser Zuchtziel ist es, gesunde, wesensfeste und familienfreundliche Hunde zu züchten. Um dieses zu erreichen, lassen wir unsere Welpen bei uns im Haus und angrenzendem Auslauf aufwachsen, damit sie mit den alltäglichen Dingen des Lebens vertraut werden. Außerdem legen wir selbstverständlich bei unseren Verpaarungen sehr viel Wert auf die Gesundheitsergebnisse der Elterntiere. Wir geben unsere Welpen als „Familienhunde“ ab, würden uns aber natürlich darüber freuen, wenn der Hund später mit zur Jagd gehen oder mit dem Dummy „arbeiten“ kann.